AGB.

Teilnahmebedingungen

Für Tanzkurse bis einschließlich Bronzelevel

1. Die Anmeldung zu einem Tanzkurs verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Der/die Unterzeichnende übernimmt auch alleine die aus diesem Vertrag resultierenden Zahlungsverpflichtungen. Ebenso verpflichtet die Teilnahme an einer Stunde des Tanzkurses zur Zahlung des gesamten Honorars, selbst dann, wenn zu Kurbeginn der Tanzschule noch keine Anmeldung vorlag. Das Widerspruchsrecht entfällt durch die Teilnahme am Tanzkurs.
Schnupperstunden sind nur nach ausdrücklicher Rücksprache möglich.

2. Das Honorar ist bei Anmeldung, spätestens in der ersten Kursstunde fällig. Bei Lastschrifteinzug wird das gesamte Honorar vor Kursbeginn abgebucht.

3. Abmeldungen sind nur bis zum 14.Tag vor Kursbeginn schriftlich möglich. Für die Abmeldung ist eine Bearbeitungsgebühr von EUR 10,- pro Person zu bezahlen, die wir bei späterer Kursbuchung anrechnen. Bei späterer Abmeldung ist das volle Kurshonorar fällig.

4. Wird ein Tanzkurs aus wichtigem Grund nicht begonnen oder abgebrochen, kann das Kurshonorar ganz oder teilweise für einen späteren Tanzkurs gutgeschrieben werden, der innerhalb eines Jahres vom Vertragspartner zu nehmen ist. Eine Rückzahlung bereits geleisteter Honorare wird ausdrücklich ausgeschlossen.

5. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Für versäumte Kursstunden erfolgt keine Gutschrift. Nachholen ist nur nach Absprache in parallel laufenden Kursen möglich.

6. Das Tanzen und/oder der Aufenthalt in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.

7. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers usw.) können Kurse zusammengelegt oder abgebrochen werden.

8. Im Falle grob ungebührlichen Betragens (z.B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) oder Missachtung der Hausordnung kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf Honorarrückerstattung vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden.

9. Gutscheine werden nicht zurückgenommen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Gutschriften sind personalisiert und somit nicht übertragbar.

Zusätzlich für Tanzkurse ab Silberlevel Paare

10. Der Unterricht findet pro Jahr in mindestens 33 Wochen statt. Die Betriebsferien liegen innerhalb der Schulferien in Baden-Württemberg. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

11. Die Kündigung kann nur mit einer Frist von 4  Wochen zum jeweiligen Kursende des laufenden Kurses abgegeben werden und muss schriftlich per Post erfolgen.

12. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich automatisch um eine weitere Saison.

Falls eine oder mehrere dieser Regelungen unwirksam sind oder unwirksam werden sollten, bleiben die übrigen allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. die übrigen vertraglichen Regelungen für alle Kursarten unberührt.

Für Hip Hop, Ballett, Modern Jazz, Zumba, Bokwa, Piloxing und Kindertanzen 

1. Die Anmeldung zum Unterricht verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Der/die Unterzeichnende übernimmt auch alleine die aus diesem Vertrag resultierenden Zahlungsverpflichtungen.

2. Der Monatsbeitrag wird zu Beginn eines Monats im Rahmen des Lastschrifteinzugverfahrens abgebucht. Dauerauftrag oder Barzahlung sind nicht möglich. Der Monatsbeitrag errechnet sich aus einem Jahresbeitrag, die Ferienzeiten sind darin berücksichtigt (August ist zahlungsfrei).

3. Kostenfreie Schnupperstunden sind nach Absprache mit der Geschäftsleitung möglich. Kostenfreie Angebote unseres Hauses sind nicht mit weiteren kostenfreien Angeboten kombinierbar, z.B. ist es ausgeschlossen, dass erhaltene Gutscheine zusätzlich zu kostenfreien Schnupperstunden eingelöst werden.

4. Abmeldungen sind nur bis zum 14.Tag vor Kursbeginn schriftlich möglich.

5. Wird ein Tanzkurs aus wichtigem Grund nicht begonnen oder abgebrochen, kann das Kurshonorar ganz oder teilweise für einen späteren Tanzkurs gutgeschrieben werden, der innerhalb eines Jahres vom Vertragspartner zu nehmen ist. Eine Rückzahlung bereits geleisteter Honorare wird ausdrücklich ausgeschlossen.

6. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Für versäumte Kursstunden erfolgt keine Gutschrift. Nachholen ist nur nach Absprache in parallel laufenden Kursen möglich.

7. Das Tanzen und/oder der Aufenthalt in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.

8. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers usw.) können Kurse zusammengelegt oder abgebrochen werden.

9. Im Falle grob ungebührlichen Betragens (z.B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) oder Missachtung der Hausordnung kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf Honorarrückerstattung vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden.

10. Der Unterricht findet pro Jahr in mindestens 33 Wochen statt. Die Betriebsferien liegen innerhalb der Schulferien in Baden-Württemberg. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

11. Die Kündigung kann nur alle 4 Monate mit einer Frist von 4 Wochen zum jeweiligen Kündigungstermin abgegeben werden und muss schriftlich per Post erfolgen.

12. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich automatisch um eine weitere Saison.

13. Gutscheine werden nicht zurückgenommen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

14. Für die Mitgliedschaften wird ein einmaliger Aufnahmebeitrag in Höhe von momentan €20/Person fällig.

Falls eine oder mehrere dieser Regelungen unwirksam sind oder unwirksam werden sollten, bleiben die übrigen allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. die übrigen vertraglichen Regelungen für alle Kursarten unberührt.

Datenschutz

Die abgegebenen persönlichen Daten unterliegen dem aktuellen rechtlichen Richtlinien und werden nicht an Dritte weitergegeben

Veranstaltungen, Bälle, etc

Für Veranstaltungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sinngemäß mit folgender Ergänzung:

Für Veranstaltungen steht nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. Dementsprechend wird insbesondere bei Abschlussbällen, etc. ein Kartenvorverkauf durchgeführt. Die Teilnahme an Kursen, Clubs, etc. führt nicht automatisch dazu, dass entsprechende Karten, etc. reserviert werden. Karten gibt es, solange der Vorrat reicht.

Falls der Erwerber der Eintrittskarte an der Teilnahme verhindert ist, o.Ä. so besteht kein Recht zur Rückgabe bei Kostenersatz, o.Ä.

Lichtbilder und Filmaufnahmen

Während einiger Veranstaltungen werden Film- und Fotoaufnahmen sowohl von uns, als auch von uns beauftragten Fotografen gefertigt. Die Teilnehmer erklären sich hiermit ausdrücklich einverstanden, sowie mit einer Verwertung der Aufnahmen zu Werbezwecken und der Veröffentlichung auf der Internet-Seite des Fotografen zum Zwecke der Bildbestellung,etc. Sollte kein Einverständnis bestehen, bitten wir um entsprechenden Hinweis.

Das Fertigen von Ton-, Bild- und Filmaufnahmen durch Kursteilnehmer und Dritte sowie die Weitergabe ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der TanzCentrum Ettlingen GmbH erlaubt. Insbesondere die Veröffentlichung auf Online-Portalen (youtube, etc.) und sozialen Netzwerken (Facebook, etc.) ist untersagt und nur mit entsprechendem Einverständnis der TanzCentrum Ettlingen GmbH zulässig.

Bankverbindung

Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen  |  Konto: 10 460 10 | BLZ: 660 501 01
(IBAN: DE60 6605 0101 0001 0460 10 BIC: KARSDE66XXX)

 

Tönnies-Grade Tanzcentrum Ettlingen ist ein Unternehmen der TanzCentrum Ettlingen GmbH

Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe  |  HRB 721353, Amtsgericht Mannheim  |  Ust.ID / V.A.T. no:DE 43791285622   Geschäftsführer: Svenja Lazar & Ingo Kemper

Lange Strasse 140a  |  76199 Karlsruhe  |  Fon: 07243 / 79 8 29

www.ettlingen-tanzt.de  |  info@ettlingen-tanzt.de

 

Mitglied im ADTV und der Swinging World

 

© ADTV TanzCentrum Ettlingen GmbH ImpressumDatenschutzAGB
Back to Top